Case Management und Systemische Beratung
Case Management und Systemische Beratung

Referenzen

 

Nebenberufliche Tätigkeit als CM-Trainerin/ -Dozentin insbesondere im Rahmen von DGCC-zertifizierten CM-Weiterbildungslehrgängen

  • Alice-Salomon-Hochschule Berlin (seit 2011)
  • Diakonisches Werk Bethanien Solingen (seit 2016)
  • Ernst-von-Bergmann-Klinikum Potsdam, Kursleitung einer DGCC-zertifizierten Inhouse-Weiterbildung (2013-2015)
  • Fachhochschule Potsdam (2012-2017)
  • Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim (seit 2013)
  • Hochschule Neubrandenburg (seit 2017)
  • Institut pe-ca Paderborn (2011)
  • Kompetenzverbund Nord (seit 2017) und darüber u.a. in der Charité tätig
  • Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (2012-2016)
  • Landesärztekammer Brandenburg (seit 2017)
  • Paritätische Akademie NRW im Kontext von kommunalem Einwanderungsmanagement (seit 2018)

 

Weitere nebenberufliche Tätigkeiten als CM-Trainerin und Dozentin

  • Workshop "Case Management und Ökonomie - Teil 1" auf dem 8. Bundeskonkress Soziale Arbeit mit der Fachgruppe "Case Management und Soziale Arbeit" der DGCC in Hamburg, 2012
  • Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Potsdam, Fachbereich Sozialwesen, WS 2012/ 2013 sowie 2013/ 2014
  • Workshop "Steuerung im Gesundheitswesen" in Zusammenarbeit mit Sybille Kraus im Rahmen der Fachtagung "Case Management in der Sozialen Arbeit" am 12.02.2015 an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim 
  • Dozentin in der Krankenpflegeschule an der Ruhr e.V. bzgl. den Themen Entlassmanagement/ Überleitung sowie Case Management (2014-2017) 
  • sozialpädagogische Mitarbeiterin am Gesundheitszentrum Rüttenscheid, einer ambulanten Rehabilitationseinrichtung mit den Schwerpunkten Neurologie und Onkologie (2015-2017)
  • für die Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG) bzgl. des Entlassmanagements gemäß § 39 Abs. 1a SGB V (2018)
  • Workshop "Entlassmanagement im Krankenhaus - eine interdisziplinäre Herausforderung" im Rahmen des 14. Fachkongresses der DGCC (2018)
  • Lehre bzgl. "Sozialpolitik und Sozialverwaltung" im Rahmen eines Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit an einer privaten Hochschule (seit Wintersemester 2018/ 2019)

 

Ferner

  • Reise nach Südengland (London, Porthsmouth und Brigthon) zum Austausch mit dortigen Einrichtungen und Universitäten in Bezug auf die Umsetzung von Care und Case Management im Rahmen der DGCC-Fachgruppe "Case Management und Soziale Arbeit" im März 2013.

 

Hauptberuflicher Werdegang

 

Nach zweijähriger Berufstätigkeit als Diplom-Sozialarbeiterin bei einem gesetzlichen Betreuer wechselte ich zur Phönix - Soziale Dienste - gGmbH in Berlin, ein Träger mit Angeboten der Pflege und der Eingliederungshilfe.

Nach Erarbeitung eines auf diesen Träger abgestimmten Konzeptes zur Implementierung von Case Management war ich dort mehrere Jahre tätig als Leitung des Bereichs Case Management. Die Projektleitung für die Vorbereitung und Durchführung der Implementierung des entwickelten Konzeptes lag bei mir ebenso wie die diesbezügliche kontinuierliche Qualitätssicherung und Weiterentwicklung im Unternehmen.

Aktuell hauptberuflich tätig als Leitung des Sozialdienstes im Alfried Krupp Krankenhaus am Standort Essen Steele.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top | denise.lehmann@gmx.de